Soldaten am Tahrir-Platz, Demonstrationen und Unruhen

Ansichtssache8. Juli 2013, 10:01
5 Postings

Ägypten kommt auch fünf Tage nach der Absetzung von Präsident Mursi nicht zur Ruhe. In der Nacht auf Montag starben bei gewalttätigen Auseinandersetzungen dutzende Menschen.

Soldaten am Montagmorgen am Tahrir-Platz in Kairo.

1

Mursi-Gegner am Sonntag in der Hafenstadt Alexandria.

3
foto: epa/mohammed saber

Unterstützer des abgesetzten Präsidenten am Sonntag nahe der Rabaa-Adawiya-Moschee in Kairo.

4

Auch in Alexandria kam es zu Auseinandersetzungen zwischen Gegnern und Befürwortern Mursis.

5

Sonntagnacht in Alexandria.

6

Auch der Tahrir-Platz in Kairo war am Sonntagabend voller Gegner des abgesetzten Präsidenten. (red, derStandard.at, 8.7.2013)

7
Share if you care.