"Borgen"-Autor Adam Price und "House of Cards": Faible für Politserien

5. Juli 2013, 18:28
15 Postings

Neue Serie für die BBC soll "eine Mischung aus 'Borgen' und 'House of Cards'" werden

Bei der Frage nach seiner ganz persönlichen Lieblingsserie muss der dänische Drehbuchautor Adam Price passen - nicht aus Ermangelung eines Kandidaten, sondern aus Entscheidungsnot: "Ich liebe TV-Serien als Genre. Deshalb habe ich so viele." Also sich nicht festlegen, immerhin fällt der Titel "The West Wing", jene Serie, mit der man "Borgen" am ehesten vergleichen könnte. Aber wie jeder Vergleich hinkt auch dieser, denn die dänische Politserie "Borgen" zeigt das Wesen und Wirken von Politik und Medien weit weniger schillernd als das US-Pendant.

Birgitte Nyborg (Sidse Babett Knudsen) ist die wendigste aller Politikerinnen im derzeitigen Serienkosmos, ihr mediales Pendant Katrine Fønsmark (Birgitte Hjort Sørensen) eine Aufdeckerjournalistin allererster Güte, dazwischen kreisen noch jede Menge weiterer Kometen, die ihre Wirkkraft einsetzen und dafür sorgen, dass Borgen als "beste Serie der Welt" ihren Platz hat.

Geht es nach Price, gebührt dieser Titel anderen: "Band of Brothers", "Six Feet Under", "The Wire", "Game of Thrones" und "Homeland" nennt er im Gespräch mit dem STANDARD.

Alle drei Staffeln sind im dänischen Fernsehen bereits gelaufen, Arte zeigt die dritte ab Herbst. Der ORF steigt Sonntag, 22.50 Uhr, ein. Price arbeitet bereits an einer neuen Serie für die BBC: "Eine Mischung aus Borgen und House of Cards", verrät er. Auf das Ergebnis darf man gespannt sein, entsteht sie doch in Zusammenarbeit mit Beau Willmon, Autor von House of Cards mit Kevin Spacey (Sieben) und Robin Wright (Die Lincoln Verschwörung). Die US-Politserie wird als nicht minder heiße Ware gehandelt.

Mit dem dänischen Rundfunk entsteht eine Serie, die erst in einigen Jahren fertig wird, "weil wir eine lange Produktionszeit ausverhandelt haben. Ich kann nur sagen, dass es nicht um Politik geht und dass die Serie zu Kontroversen führen wird." (Doris Priesching, DER STANDARD, 6./7.7.2013)

Zum Thema
Die beste Serie der Welt - Mit Verspätung beginnt nun der ORF, und der Zeitpunkt wäre nicht am schlechtesten gewählt

  • Erfand die dänische TV-Serie "Borgen": Adam Price.
    foto: apa/dapd/kirsty wigglesworth

    Erfand die dänische TV-Serie "Borgen": Adam Price.

  • Wendigste Politikerin im Serienkosmos: Sidse Babett Knudsen spielt Birgitte Nyborg im dänischen "Borgen".
    foto: orf

    Wendigste Politikerin im Serienkosmos: Sidse Babett Knudsen spielt Birgitte Nyborg im dänischen "Borgen".

Share if you care.