Ein Schiff wird kommen

4. Juli 2013, 19:54
posten

Der Donaudampfer MS Schlögen umrundet mit Thomas Grün, Schalldente & Schelchshorn, Cepp van de Bovenkamp, Mart und Samuel Kindermann die Mazzesinsel

Von wegen "Zwischen den Generationen werden die Gräben immer breiter": Das Freizeitverhalten rüstiger Rentner dient neuerdings als Vorlage für Party-Rambazamba im elektronischen Zusammenhang.

Bootsfahrt statt betonierter Bunker, heißt es morgen, Samstag, wenn der an und für sich touristischen Zwecken gewidmete Donaudampfer MS Schlögen in Wien vom Schwedenplatz aus aufbricht, um unter dem Arbeitstitel "Electroboot" für ein paar Stunden die Mazzesinsel stromaufwärts zu umrunden.

An Bord ist neben DJ-Einlagen von Thomas Grün, Schalldente & Schelchshorn sowie Cepp van de Bovenkamp und Mart ein Live-Set von Samuel Kindermann alias Einmusik aus Hamburg versprochen. Letzterer macht keine Musik, um Gelsen zu vertreiben, vielmehr adäquaten Soundtrack für die Fahrt der nautischen Clubber in den Sonnenuntergang: Der Mann verbreitet atmosphärische Elektronikentwürfe, deren Grundgeschwindigkeit dem Tuckern über die Donau sehr gerecht wird.

Und weil man nach solch einem heiteren Bootsausflug, der dem Zwischenmenschlichen gewiss nicht abträglich ist, erst recht keinen Gusto auf klubkulturelle Kellerstätten bekommt, setzt es im Anschluss eine Afterparty in der Podiumhalle des Architekturzentrums im Wiener Museumsquartier.

Dort werken von Mitternacht bis in die frühen Morgenstunden hinein die DJs Bolek, Lampert, Wieto & Schmied als auch das Traumvabrik Soundsystem. (lux, DER STANDARD, 5.7.2013)

6.7., MS Schlögen, 1010 Wien, Donaukanal/
Schwedenplatz, 18.00

  • Samuel Kindermann alias Einmusik macht Musik bei einer Donauschifffahrt.
    foto: einmusik

    Samuel Kindermann alias Einmusik macht Musik bei einer Donauschifffahrt.

Share if you care.