TV-Programm für Freitag, 5. Juli

4. Juli 2013, 17:37
2 Postings

Sommer in Orange, Aus dem Parlament, Tage der deutschsprachigen Literatur, Heute konkret, nano, Die Nibelungen, Makro: Versicherungen, Der Gezi Park, Ein echter Wiener geht nicht unter, Universum History: Die Geschichte der Menschheit, The L Word, Das Osterman Weekend

9.00 LIVE
Aus dem Parlament Eine Fragestunde mit Maria Fekter und die Entschärfung des Mafia-Paragrafen stehen unter anderem am Programm der Nationalratssitzung. Chefredakteur Christoph Takacs, Vera Schmidt und Andreas Heyer kommentieren. Bis 19.00, ORF 3

10.15 LIVE
Tage der deutschsprachigen Literatur Christian Ankowitsch und Cécile Schortmann kommentieren die Lesungen der Kandidaten in Klagenfurt. Dahinter tobt weiter der Streit um die geplante Abschaffung, weil der ORF kein Gelder bereitstellen will. Bis 15.20, 3sat

18.30 MAGAZIN
Heute konkret mit Claudia Reiterer: In Langenlois wehren sich Bürger gegen eine Straßenrampe. Bis 18.51, ORF 2

18.30 MAGAZIN
Nano Themen des Wissenschaftsmagazins: 1) Gesundheit von Astronauten im All. 2) Klimaforschung mit Zeppelin. Bis 19.00, 3sat

19.20 MAGAZIN
Kulturzeit Ernst A. Grandits stellt die Welt als Wille und Druckvorlage vor. Bis 20.00, 3sat

20.15 ESOTERIK IN BAYERN
Sommer in Orange (D 2011, Marcus H. Rosenmüller) Ein kleines Rudel von Bhagwan-Anhängern flattert ins oberbayrische Talbichl ein und wirbelt die in Bierbreznseligkeit schlummernde Bevölkerung ordentlich auf. Das ist nicht ganz so komisch, wie es klingt, denn allzu oft verhaspelt sich Marcus H. Rosenmüller (Wer früher stirbt, ist länger tot) am glatten Terrain der ausgetretenen Witzpfade. Bis 22.00, Arte

20.15 THEATER LIVE
Die Nibelungen Fernsehregisseur Dieter Wedel (Der König von St. Pauli) inszeniert die Nibelungen-Sage nach Friedrich Hebbel. Bis 23.30, SWR

21.00 MAGAZIN
Makro: Versicherungen – die grauen Eminenzen Die Hälfte der Versicherungsgelder ist bei Banken investiert. Kippt eine Bank, haben Versicherungen ein Problem. Bis 21.30, 3sat

21.45 MAGAZIN
Der Gezi Park Widerstand Eine Kurzreportage über die aktuellen Proteste in der Türkei in Fernsehausschnitten. Bis 22.00, Okto

21.50 SERIE
Ein echter Wiener geht nicht unter Sommer ist's, Zeit zum Plündern der hauseigenen Archive. Bis 23.10, ORF 1

22.40 GESCHICHTE
Universum History: Die Geschichte der Menschheit Acht Folgen über den Ursprung menschlichen Daseins an Originalschauplätzen: im Cederberg Park in Südafrika, in den prähistorischen Gargas-Höhlen der französischen Pyrenäen, am Gelben Fluss in China und in den Ruinen von Knossos auf Kreta. Bis 23.30, ORF 2

23.00 SERIE
The L Word Zwei Frauen, die einen Mann brauchen, der als Samenspender herhalten soll. Eine Tennisspielerin, die das Outing scheut. Eine heterosexuelle Nachwuchsschriftstellerin, die nur so tut, als sei sie schüchtern, und sich gerne von der rassigen Latina verführen lässt. Die androgyne Schönheit, die überall nur wegen Vielweiberei bekannt ist, und die kecke Blonde, die sich nicht entscheiden will zwischen Männlein und Weiblein und schließlich beides nimmt: The L-Word deckt den Kosmos lesbischer Liebe und Leidenschaft ab. Ilene Chaiken erlaubte sich zwischen 2004 und 2009 ein Stück homosexueller Unverschämtheit mit den Mitteln des Mainstream. Für schwüle Sommerabende genau richtig. Bis 0.00, ATV 2

1.15 RÄTSELHAFT
Das Osterman Weekend (The Osterman Weekend, USA 1983. Sam Peckinpah). In seinem letzten Thriller setzte der 1984 verstorbene Sam Peckinpah die manipulativen Möglichkeiten moderner Unterhaltungselektronik gekonnt für ein paranoidesCharadenspiel ein: Ein alljähliches Freundschaftstreffen von TV-Journalisten (u. a. Rutger Hauer, Dennis Hopper, Burt Lancaster) ufert vor allgegenwärtigen Video-Überwachungskameras in ein blutiges Massaker aus. Bis 2.53, ARD (Doris Priesching, DER STANDARD, 5.7.2013)

 

Share if you care.