Bottega Veneta: Goldenes Quartier erhält noch mehr noblen Zuwachs

4. Juli 2013, 16:04
8 Postings

Nach Louis Vuitton, Emporio Armani, Etro und Valentino zieht Bottegna Veneta ins Goldene Quartier ein

Wien - Immer mehr Nobelmarken eröffnen eine Dependance in der Wiener Innenstadt. Direkt zwischen den Luxuslabels Louis Vuitton und Valentino - das Geschäft soll im August eröffnen -  wird Bottega Veneta einen Store über drei Etagen mit einer Fläche von etwa 500 Quadratmetern auf der Tuchlauben eröffnen. Geplanter Starttermin für das erste Bottega-Veneta-Geschäft in Wien ist das Frühjahr 2014.

"Ideale Ergänzung"

Christoph Stadlhuber, Geschäftsführer von Rene Benkos Signa Holding, die das "Goldene Quartier" entwickelt hat, sieht im Neuzuwachs eine ideale Ergänzung zum bereits bestehenden Angebot. 

Bottega Veneta ist vor allem für Lederaccessoires wie Handtaschen, Gürtel und Handschuhe bekannt. Die Produktpalette des Tochterunternehmens aus der Kering-Gruppe (ehemals PPR), zu der auch Marken wie Alexander McQueen, Brioni, Gucci, Puma, Saint Laurent und Stella McCartney zählen, reicht mittlerweile von Ready-to-Wear-Kollektionen, über Parfums, bis zu Schmuck. (red, derStandard.at, 4.7.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Bottega Veneta eröffnet im Goldenen Quartier, hier ein Bild vom Laufsteg bei der Präsentation der Frühjahrs-/Sommerkollektion 2013 im September des Vorjahres.

Share if you care.