Qt 5.1 mit Android- und iOS-Support veröffentlicht

4. Juli 2013, 13:02
5 Postings

C++-Framework in neuer Version - Neue Module und verbesserte Integration mit Visual Studio

Eigentlich sollte Qt 5.1 nur ein Minor Update mit diversen Fehlerbereinigungen und Performance-Verbesserungen für das freie C++-Framework werden. Statt dessen gibt es nun sechs Monate nach der Freigabe der letzten Version auch signifikante Feature-Updates zu berichten.

Android und iOS

So wurde nun die Portierung für Android und iOS offiziell aufgenommen, auch wenn diese derzeit noch als Technology Preview geführt wird. Zu den neu mitgelieferten Modulen gehört Qt Quick Controls, das wiederverwendbare UI-Komponenten für Desktop-Anwendungen versammelt. Es gibt ein neues Modul für die Verwaltung serieller Ports (Qt SerialPort) sowie die Rückkehr des Qt-Sensor-Moduls aus der 4.x-Reihe der Software.

Verfügbarkeit

Verbessert wurde die Integration mit Microsofts Visual Studio, hier wird erstmals die Release 2012 unterstützt.  Qt 5.1 wird gemeinsam mit dem Qt Creator 2.7.2 ausgeliefert, beide können mit einem neuen Online-Install-Tools bezogen werden, dass sich fortan auch um Updates kümmert.  (red, derStandard.at, 04.07.13)

  • Artikelbild
    grafik: digia
Share if you care.