Putin unterzeichnet Adoptionsverbot für lesbische und schwule Paare

3. Juli 2013, 18:18
21 Postings

Kinder benötigen "eine vollwertige Erziehung in einer traditionellen Familie", lässt der russische Präsident wissen

Moskau - Wie erwartet hat nun Russlands Präsident Wladimir Putin das umstrittene Gesetz unterzeichnet, wonach gleichgeschlechtliche Paare künftig keine russischen Kinder mehr adoptieren dürfen. Die Initiative gilt als weitere Repression gegen Schwule und Lesben. Kinder benötigten "eine vollwertige Erziehung in einer traditionellen Familie", hieß es am Mittwoch in einer Kreml-Mitteilung.

Erst vor wenigen Tagen hatte Putin einem international umstrittenen Verbot von "Homosexuellen-Propaganda" zugestimmt. Das Gesetz stellt öffentliches Reden über Schwule und Lesben vor Jugendlichen unter Geldstrafe. Es gilt auch als Zugeständnis an die einflussreiche orthodoxe Kirche. (APA, 3.7.2013)

Share if you care.