Spritpreise haben vor Ferien-Sperre angezogen

3. Juli 2013, 10:56
13 Postings

Vor der Urlaubswelle wird Treibstoff teurer. Dennoch liegen nur in Kroatien die Preise unter dem österreichischen Niveau

Wien - Seit Mittwochmittag gilt wieder der Spritpreis-Korridor. Bis Sonntag dürfen die Preise dann nicht mehr erhöht werden. Wie der ÖAMTC vorrechnete,  haben im Wochenschnitt die Preise nachgegeben, allerdings haben sie am Dienstag wieder deutlich angezogen. Tipp des Klubs für die Urlaubsreise: Lediglich in Kroatien liegt der durchschnittliche Kraftstoffpreis derzeit unter dem österreichischen Niveau. (APA, 3.7.2013)

Share if you care.