Spanische Verstärkung für Wacker

2. Juli 2013, 11:42
15 Postings

Verteidiger Egoitz Jaio spielte zuletzt bei Numancia in der zweiten spanischen Liga - Stürmer Brauneis kommt von SKU Amstetten

Innsbruck - Bundesligist FC Wacker Innsbruck hat am Montagabend die Wechsel von Egoitz Jaio und Daniel Brauneis finalisiert. Der Spanier Jaio verstärkt in den kommenden zwei Jahren die Verteidigung der Tiroler, der ablösefreie 32-Jährige spielte zuletzt für Numancia in der zweiten spanischen Liga. Brauneis kommt von SKU Amstetten aus der Regionalliga Ost, der 26-jährige Stürmer unterschrieb einen Einjahresvertrag.

Mit Michael Steinlechner kam zusätzlich noch ein Verteidiger für ein Jahr leihweise von WSG Wattens aus der Regionalliga West zu Wacker.

Kieferverletzung bei Jaio zum Einstand

Jaio hatte bereits am Wochenende sein Testspiel-Debüt für die Innsbrucker gegeben. Der Innenverteidiger zog sich bei einem Zusammenprall mit Mitspieler Marco Köfler dabei eine Kieferverletzung zu. Der Verdacht eines Bruchs bestätigte sich bei einer Untersuchung am Montag aber nicht. Jaio, dem bei der unglücklich verlaufenen Aktion auch drei Vorderzähne eingeschlagen wurden, bekam eine Schiene verpasst und wird vorerst nur leicht trainieren. (APA, 2.7.2013)

Share if you care.