Skype hat 100 Millionen Nutzer

2. Juli 2013, 10:46
3 Postings

Android-Version erhält Redesign mit Version 4.0 - PRISM bringt Messenger in die Kritik

Der populäre Messenger Skype hat 100 Millionen Nutzer. Das hat das Unternehmen auf seinem eigenen Blog bekannt gegeben. Mit der Erreichung dieses Meilensteins wurde die Android-Ausgabe in der Version 4.0 veröffentlicht, die ein überarbeitetes Design mitbringt.

Bahnbrechender Erfolg

Skype, ursprünglich Skyper, erschien vor 10 Jahren in der Version 1.0 und mauserte sich zu einem der beliebtesten Tools für Text-, Sprach- und mittlerweile auch Videokommunikation. Im gleichen Jahr wurde Skype bereits über drei Millionen Mal heruntergeladen. Im Folgejahr kamen bereits weitere 43 Millionen hinzu.

Bewegte Geschichte

Auch die Eigentümergeschichte ist bewegt. 2005 gab eBay 3,1 Milliarden Dollar aus, um sich Skype einzuverleoben und stieß vier Jahre später rund zwei Drittel an eine Investmentgesellschaft ab. 2011 ging die Firma schließlich um 8,5 Milliarden Dollar an Microsoft. Zu den Interessenten zählten damals auch Facebook und Google.

Kritik

Derzeit ist Skype in der Kritik. Chats sollen sich sehr einfach überwachen lassen und selbst Videokonversationen könnten auf Bitte der NSA vermutlich eingesehen werden. Das Unternehmen soll bereits seit Jahren mit dem Geheimdienst zusammenarbeiten.

(Video: Skype 4.0 für Android)

  • Zehn Jahre nach dem Start hat Skype 100 Millionen User.
    foto: skype

    Zehn Jahre nach dem Start hat Skype 100 Millionen User.

Share if you care.