Stromausfall in mehreren Wiener Bezirken

2. Juli 2013, 11:24
139 Postings

Döbling, Währing, Hernals und Alsergrund betroffen - Panne nach zwei Stunden behoben, Kabelfehler als Ursache

Rund 5.000 Wiener Haushalte sind am Dienstag ab 5 Uhr zum Teil für mehrere Stunden ohne Stromversorgung gewesen. Wien-Energie-Sprecher Christian Ammer nannte einen Kabelfehler als Ursache. Betroffen von diesem Ausfall waren die Bezirke Döbling, Hernals und Währing.

In Wien werde jeder Kunde zweiseitig versorgt, daher seien die ersten Haushalte nach rund einer Stunde wieder am Netzt gewesen, sagte Ammer. "Gegen 7 Uhr war rund ein Viertel wieder mit Strom versorgt, nach 8.30 Uhr waren alle Haushalte wieder am Netz." Betroffen waren etwa die Krottenbachstraße und die Neuwaldegger Straße.

Strom aus auch in Alsergrund

Ein weiterer Defekt schnitt von 8.30 bis 10.00 Uhr etwa 2.000 Haushalte in Wien-Alsergrund von der Stromversorgung ab. Ammer zufolge hatte diese Panne jedoch nichts mit dem Ausfall in den anderen Bezirken zu tun.

Aufgrund der Stromausfälle fielen in den betroffenen Bezirken laut MA 33 (Wien Leuchtet) auch mehrere Ampeln aus. Zwischen 7 und 8 Uhr seien rund zehn Ausfälle registriert worden, um 10 Uhr waren je drei Ampeln in Währing und in Alsergrund ausgefallen. (APA, 2.7.2013)

Share if you care.