Reisebus in Peru in Schlucht gestürzt: Mindestens 19 Tote

2. Juli 2013, 06:34
posten

15 Menschen überlebten den Unfall verletzt

Lima - Bei einem schweren Busunfall in Peru sind mindestens 19 Menschen ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei stürzte der Reisebus am Montag (Ortszeit) in der Ortschaft Calango in der Hauptstadtregion in eine hundert Meter tiefe Schlucht. 15 weitere Insassen des Busses überlebten verletzt.

Schwere Verkehrsunfälle sind in Peru angesichts unzureichender Sicherheitsvorkehrungen keine Seltenheit. Erst vor rund zwei Wochen waren bei einem ähnlich schweren Busunglück im Zentrum des Landes 35 Menschen ums Leben gekommen. (APA, 2.7.2013)

Share if you care.