Fünf Leichtverletzte bei Trafobrand in der Wiener City

1. Juli 2013, 17:31
posten

Verqualmtes Stiegenhaus in der Singerstraße

Wien - Bei einem Trafobrand in der Singerstraße in der Wiener City haben am Montagnachmittag fünf Personen eine leichte Rauchgasvergiftung erlitten. Nach Angaben von Rettung und Feuerwehr hatte der rauchende Stromknotenpunkt das Stiegenhaus eines Wohnhauses verqualmt.

Die fünf Frauen im Alter von 40 bist 60 Jahren wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. (APA, 1.7.2013)

Share if you care.