Aus für Alkohol in Kübeln am Ballermann

1. Juli 2013, 14:29
48 Postings

Auf Mallorca sollen Trinkgelage an der Partymeile eingedämmt werden - Getränkeausschank in Riesenmengen könnte bald der Vergangenheit angehören

Palma de Mallorca - Mallorcas Inselhauptstadt Palma will Open-Air-Trinkgelage außerhalb von Gaststätten eindämmen. Wie die Wochenzeitung "Mallorca Magazin" am Montag online berichtete, erließ der Gemeinderat für die Gegend um die Strandbar "Ballermann" ein Verbot für den Alkoholkonsum auf der Straße während der Nachtstunden. Das Verbot soll von 22 bis 1 Uhr gelten und dazu beitragen, den Alkoholgenuss in die Lokale zu verlagern.

Für das kommende Jahr plant die Hauptstadt der spanischen Ferieninsel nach Angaben der Zeitung, den Konsum alkoholischer Getränke auf den Straßen der Playa de Palma generell zu untersagen. Auch der Getränkeausschank in Kübeln soll verboten werden. Der Gemeinderat von Palma reagiert damit auf negative Presseberichte über Open-Air-Trinkgelage und auf Beschwerden von Anwohnern über Ruhestörungen. (APA, 1.7.2013)

  • Die Touristen am Ballermann sollen sich besser benehmen und weniger Alkoholgelage auf der Straße feiern.
    foto: joerg koch/dapd

    Die Touristen am Ballermann sollen sich besser benehmen und weniger Alkoholgelage auf der Straße feiern.

  • Artikelbild
Share if you care.