Inter weiter um Dragovic bemüht

1. Juli 2013, 11:20
131 Postings

Verhandlungen zwischen FC Basel und Mailändern "kein Geheimnis"- Kevin Stöger leihweise von Stuttgart nach Kaiserslautern - Holzhauser nach Augsburg verliehen

Mailand/Stuttgart - Der österreichische Teamverteidiger Aleksandar Dragovic hat seine Ambitionen auf einen Wechsel vom FC Basel zu Inter Mailand erneut untermauert. "Inter Mailand ist ein großer Club mit einer großen Geschichte. Jeder Fußballer träumt davon, in Mailand zu spielen und das gilt auch für mich. An diesen Transfer werde ich jedoch erst dann glauben, wenn alles unterschrieben worden ist. Ich habe noch kein Buch gekauft, um Italienisch zu lernen", sagte Dragovic dem "Corriere dello Sport" (Montag-Ausgabe).

Gemäß der Sporttageszeitung hat Basel seine Forderung für Dragovic von 8,0 Millionen Euro auf 6,5 Millionen reduziert. Auf dieser Basis könnte es zu einer Einigung kommen, berichtete das Blatt. "Die beiden Clubs verhandeln, das ist kein Geheimnis. Wir werden sehen, was geschieht. Es gibt für mich auch weitere Angebote. Ich weiß, dass andere zwei Clubs um mich buhlen", so Dragovic.

Basels Präsident Bernhard Heusler bestätigte die Verhandlungen mit den Mailändern. Dragovics Vertrag bei den Schweizern läuft 2015 aus. Der Ex-Austrianer ist in den vergangenen Wochen mit vielen Clubs aus den europäischen Top-Ligen in Verbindung gebracht worden, darunter auch Inters Ligakonkurrent Lazio Rom.

Stöger in Kaiserslautern, Holzhauser in Augsburg

Am Montagnachmittag fixierte Stuttgart den leihweisen Wechsel von Kevin Stöger (19) nach Kaiserslautern. Der österreichische U21-Teamspieler geht nach Angaben beider Clubs für zwei Jahre auf Leihbasis zu dem von Franco Foda trainierten Zweitligisten. Allerdings besitzen die Lauterer keine Kaufoption auf den Spieler. "Er soll dort Spielpraxis erhalten und den nächsten Schritt machen", begründete Stuttgarts Sportdirektor Jochen Schneider den Wechsel. Stöger absolvierte bisher 51 Partien für die zweite Mannschaft der Schwaben in der 3. Liga.

Neben Stöger verlässt auch Raphael Holzhauser den VfB. Der FC Augsburg bestätigte am Montagabend die Verpflichtung des Mittelfeldspielers. Holzhauser werde für ein Jahr ausgeliehen, teilten die Augsburger mit. "Ich freue mich, dass die Ausleihe klappt, denn ich bin überzeugt, dass dies der richtige Schritt für meine Entwicklung ist", sagte Holzhauser, der am Dienstag nach medizinischen Tests am Vorabend in Ruhpolding zu seinem neuen Team stoßen soll. (APA/red - 1.7.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Dragovic lernt noch nicht Italienisch.

Share if you care.