Mobilfunker "Orange" verschwindet am 19. August

1. Juli 2013, 11:00
53 Postings

"3" macht nun Ernst mit der Zusammenführung der beiden Unternehmen

Nachdem er zu Jahresbeginn den nächstgrößeren Mitbewerber Orange geschluckt hat, macht der Mobilfunker "3"- nun Ernst mit der Zusammenführung der beiden Unternehmen unter der Marke "3".   Nach WebStandard-Informationen soll die Marke "Orange“ bereits im August verschwinden. So lädt die Geschäftsleitung von "3“ am 19. August 2013 zu einer Feier. Motto:  "Aus 3 und Orange wird das neue Drei."

Phase der Zusammenführung

Schon bis Ende Juli soll die erste Phase der Zusammenführung abgeschlossen und für die Kunden spürbar sein: Das GSM-Netz (2G) von Orange und T-Mobile - dem nationalen Roaming-Partner von Drei - kann von "3"-Kunden genutzt werden. In der zweiten Phase - August bis Oktober 2013 - sollen die 3G-Netze von Drei und Orange zusammengeführt werden. In Phase 3 soll dann bis Ende 2015 das Ziel-Netz mit 6.000 Standorten entstehen und einer landesweiten Abdeckung für 2G, 3G und 4G (LTE). Der Zeitplan für den flächendeckenden Rollout von LTE werde auch vom Ausgang der Frequenzversteigerung im Herbst abhängen. (sum, 1.7. 2013)

Links

Orange

"3"

 

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.