Australien: Kabinett von Premier Rudd vereidigt

1. Juli 2013, 08:49
7 Postings

Regierungsmannschaft mit Rekordzahl an Frauen - Bisherige Regierungschefin Gillard war in Labor-Vertrauensabstimmung gescheitert

Canberra - Nach dem Machtwechsel an der Spitze der australischen Regierungspartei ist das Kabinett des neuen Premierministers Kevin Rudd am Montag in Canberra vereidigt worden. "Ich bin erfreut, dass es in unserem Kabinett die größte Zahl von Frauen in der australischen Geschichte geben wird", sagte Rudd am Montag während der Zeremonie in Canberra. Seiner neuen Regierungsmannschaft gehören sechs Frauen an, darunter Finanzministerin Penny Wong und Gesundheitsministerin Tanya Plibersek.

Rudd versicherte, bei der Vergabe sei allein Leistung und nicht das Geschlecht maßgeblich gewesen. Die Chefs der Schlüsselressorts Auswärtiges, Verteidigung und Inneres beließ Rudd im Amt. Vordringliche Aufgabe des neuen Kabinetts ist laut Rudd, "die Wirtschaft stark zu erhalten".

Gillard in Labor-Abstimmung gescheitert

Die erste Frau an der australischen Regierungsspitze, Julia Gillard, hatte am Mittwoch eine Vertrauensabstimmung um den Vorsitz der Labor-Partei gegen Rudd verloren, woraufhin dieser auch das Amt des Regierungschefs übernahm. In Australien sollen bald Parlamentswahlen stattfinden, einen genauen Termin muss Rudd noch bekannt geben.

Viele Abgeordnete der regierenden Labor-Partei hatten befürchtet, dass die Partei unter Gillards Führung verlieren würde. Tatsächlich holte Labor nach Rudds Wahl in den Umfragen deutlich auf. Laut einer Erhebung des Instituts Galaxy vom Sonntag kann Labor mit 49 Prozent der Stimmen rechnen, die oppositionellen Liberalen mit 51 Prozent. (APA, 1.7.2013)

Share if you care.