Euro etwas leichter

1. Juli 2013, 17:19
posten

Ruhiger Handel

Wien - Der Euro hat sich am Montag im späten Handel gegenüber dem US-Dollar etwas leichter präsentiert. Gegen 17 Uhr notierte der Euro bei 1,3016 Dollar und damit knapp behauptet zum heutigen Richtkurs der Europäischen Zentralbank (EZB). Auch zu den übrigen Leitwährungen blieben die Veränderungen minimal.

Ein Marktteilnehmer sprach von einem ruhigen Handel zum Wochenstart. Leicht positive Impulse kamen am Vormittag von etwas besser als erwartet ausgefallenen Daten zu den Einkaufsmanagerindizes für das verarbeitende Gewerbe in der Eurozone. Das Barometer hat sich im Euroraum im Juni weiter aufgehellt und stieg im Vergleich zum Vormonat um 0,5 Punkte auf 48,8 Zähler. Das ist der höchste Wert seit Februar 2012.

Das Londoner Nachmittags-Fixing für den Goldpreis wurde mit 1.242,75 Dollar/Feinunze ermittelt. Das Vormittags-Fixing lag heute bei 1.243,50 Dollar. Am Freitag wurde ein Nachmittags-Fixing von 1.192,00 Dollar festgestellt. (APA, 1.7.2013)

Share if you care.