Alpine: Auffanglösung für Tirol und Salzburg erreicht

1. Juli 2013, 08:30
posten

Baustellen in Tirol und Industriebau in Salzburg an Bodner - Tiefbau in Salzburg an Hinteregger

Wals - Dem Gläubigerausschuss wurden nun auch regionale regionale Auffanglösungen für Baustellen des insolventen Baukonzerns Alpine in Tirol und Salzburg zur Genehmigung vorgelegt. Die Hans Bodner Baugesellschaft hat ein Angebot für Baustellen der Alpine in Tirol sowie den Industriebau in Salzburg gelegt und der Tiefbau in Salzburg soll an die G. Hinteregger & Söhne Baugesellschaft gehen.

"Auch diese Vereinbarungen ermöglichen aus der Sicht der Masse eine optimale Verwertung des beweglichen Anlage- und Umlaufvermögens auf den erfassten Baustellen in Tirol und Salzburg", hieß es in dem Schreiben", teilte Alpine-Masseverwalter Stephan Riel heute, Sonntag, in einer Aussendung mit.

Der Gläubigerausschuss hatte am vergangenen Freitag bereits drei regionale Lösung durchgewunken und die Angebote der oberösterreichischen Bauunternehmen Habau und Swietelsky sowie der Salzburger Hinteregger angenommen. (APA, 30.6.2013)

Share if you care.