Rechte Larmoyanz

1. Juli 2013, 01:06
48 Postings

Martin Graf, Opfer der linken Jagdgesellschaft, gibt auf

Ein Heuler, der Martin Graf: Es ist wegen der Hetze gegen seine Person; wegen der Nachstellungen der Journalisten; wegen der bösen politisch Korrekten; deswegen hisst Martin Graf, glaubt man seiner Selbstauskunft, die weiße Fahne und verzichtet auf einen Wiedereinzug in den Nationalrat. Wieso sind Rechte, die doch eigentlich soldatische Tugenden hochhalten, immer so weinerlich? Wie geht das zusammen: Hartherzigkeit auf der einen und Heulsusenhaftigkeit auf der anderen Seite? FS Misik sagt: Hört doch endlich auf zu heulen!

Plus: Dirk Stermann über die Refugees, die im Servitenkloster langsam in Vergessenheit geraten.

Share if you care.