Samaras erlitt bei Parteikongress Schwächeanfall

29. Juni 2013, 09:34
5 Postings

Magen-Darm-Virus und voller Terminkalender Ursache

Athen - Der griechische Regierungschef Antonis Samaras hat am Freitag bei einer Parteiversammlung in Athen einen Schwächeanfall erlitten. Samaras habe seine Rede während des Kongresses seiner konservativen Nea Dimokratia plötzlich abgebrochen und sich einige Minuten setzen müssen, berichteten griechische Medien. Nach Angaben seines Büros litt Samaras seit Tagen unter einem Magen-Darm-Virus. Diese Erkrankung sowie sein volles Arbeitsprogramm hätten zu dem kurzzeitigen Unwohlsein geführt, hieß es.

Samaras war erst kurz vor der Parteiversammlung vom EU-Gipfel in Brüssel zurückgekehrt. Zu Wochenbeginn hatte er eine neue Koalitionsregierung bilden müssen, nachdem die Partei Demokratische Linke die Regierung im Streit über die Schließung des Staatsrundfunks ERT verlassen hatte. (APA, 29.6.2013)

Share if you care.