Ex-Frau: Mandelas Gesundheitszustand hat sich stark verbessert

28. Juni 2013, 17:32
4 Postings

"Klinisch geht es ihm immer noch schlecht"

Pretoria - Dem südafrikanischen Freiheitshelden Nelson Mandela geht es nach Angaben seiner Ex-Frau Winnie Mandela wieder viel besser. Mandelas Gesundheitszustand zeige eine "riesige Verbesserung" gegenüber jenem vor einigen Tagen, sagte Winnie Mandela am Freitag nach einem Besuch am Krankenbett des 94-Jährigen in einem Spital in Pretoria.

"Klinisch geht es ihm aber immer noch schlecht", fügte sie nach Angaben des südafrikanischen Nachrichtenportals News24 hinzu. "Ich bin kein Arzt und kann keine medizinischen Fragen beantworten", sagte sie auf Nachfragen von Journalisten. Auf die Frage, ob US-Präsident Barack Obama, der am Freitagabend in Südafrika erwartet wird, das Krankenbett des Friedensnobelpreisträgers aufsuchen werde, sagte Winnie Mandela: "Wie sollte ich das wissen?"

Der Anti-Apartheid-Kämpfer und Ex-Staatspräsident befindet sich das vierte Mal innerhalb von sechs Monaten im Spital. Das südafrikanische Präsidialamt hatte den Gesundheitszustand von Nelson Mandela am Vormittag als "kritisch, aber stabil" bezeichnet. Berichte, wonach er künstlich beatmet werden müsse, wurden bisher nicht bestätigt. (APA, 28.6.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Seit Tagen versammeln sich Mandela-Anhänger täglich vor dem Krankenhaus.

Share if you care.