Medienmagazin: ORF-Radiodirektor Amon beauftragte Pilotsendung

28. Juni 2013, 17:00
18 Postings

Er habe die freie Mitarbeiterin Barbara Kaufmann vor einigen Monaten ersucht, ein Konzept zu erstellen, das "sehr gut" geworden sei

Wien - Der Schweizer Gebührenfunk SRG startet dieses Wochenende eine regelmäßige Radio-Mediensendung - dort im Gesprächsformat unter dem Titel Medientalk. Thema der ersten Debatte im Newskanal SRF 4: Offshore-Leaks. Die Publikumsräte des ORF fordern praktisch in jeder Sitzung ein Medienmagazin in Fernsehen und/oder Radio. Hört der ORF-Radiodirektor die Signale? Ja, sagt Karl Amon auf STANDARD-Anfrage.

Er habe die freie Mitarbeiterin Barbara Kaufmann vor einigen Monaten ersucht, ein Konzept zu erstellen, das "sehr gut" geworden sei. Sie erstelle eine Pilotsendung, erklärt er. Offenbar ein abschließendes Projekt: Kaufmann hat wie berichet vor wenigen Tagen via Twitter ihren Abschied von Ö1 angekündigt. Amon über die Realisierungschancen: "Wenn der Pilot so gut ist wie das Konzept, mache ich es." (fid, DER STANDARD, 29./30.6.2013)

Share if you care.