EU-Erweiterungsgespräche mit Serbien beginnen im Jänner 2014

28. Juni 2013, 15:40
42 Postings

EU-Gipfel gab grünes Licht für Start der Beitrittsverhandlungen

Brüssel/Belgrad - Die Staats- und Regierungschefs der EU haben am Freitagnachmittag wie erwartet grünes Licht für den Start der Beitrittsverhandlungen mit Serbien gegeben. Das teilte Ratspräsident Herman Van Rompuy über Twitter mit.

Die Außenminister der EU hatten sich wenige Tage zuvor darauf verständigt, dass die Gespräche mit Serbien spätestens im Jänner 2014 aufgenommen werden sollen. Ursprünglich war ein Start noch heuer angedacht, Deutschland hat das aber abgelehnt.

Barroso: Verhandlungen "in der Tat historisch"

EU-Kommissionspräsident Jose Manuel Barroso bezeichnete den Start der Beitrittsverhandlungen als "in der Tat historisch". Das gelte auch für die Aufnahme von Gesprächen mit dem Kosovo über ein Assoziierungsabkommen. Man dürfe nicht vergessen, wie es in der Region vor kurzem noch ausgesehen habe, sagte Barroso am Freitag nach Abschluss des EU-Gipfels in Brüssel.

Es sei eine Anerkennung des Dialogs zwischen Serbien und dem Kosovo, betonte Barroso: "Das ist auch eine Demonstration der Anziehungskraft, die die Europäische Union hat." (APA, 28.6.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Serbien wird in der Kreis der Länder aufgenommen, die mit der EU den Beitritt verhandeln.

Share if you care.