Einheitswerte: Mehrheitlich Kursverlierer

27. Juni 2013, 17:12
posten

Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Donnerstag vier Kursgewinnern sechs -verlierer und drei unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren BWT AG mit 1.247 Aktien (Einfachzählung).

Die Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Miba Vorzüge Kategorie B mit plus 4,18 Prozent auf 274,00 Euro (40 Aktien), ECO Business mit plus 3,01 Prozent auf 4,45 Euro (50 Aktien) und Ottakringer Vorzüge mit plus 1,20 Prozent auf 42,00 Euro (10 Aktien).

Die größten Verlierer waren Josef Manner mit minus 12,17 Prozent auf 44,01 Euro (50 Aktien), Gurktaler Stämme mit minus 5,41 Prozent auf 7,00 Euro (30 Aktien) und Schlumberger Stämme mit minus 2,17 Prozent auf 18,00 Euro (42 Aktien).

Im mid market zeigten KTM mit plus 3,78 Prozent auf 52,72 Euro (165 Stück) die stärkste Kursbewegung. Am anderen Ende der Kursliste gaben Head um 3,33 Prozent auf 1,74 Euro (30.020 Stück) am deutlichsten nach. (APA, 27.6.2013)

Share if you care.