Nvidia Shield: Start in letzter Minute verschoben

27. Juni 2013, 14:06
16 Postings

Laut Nvidia müssen Bauteilprobleme mit einem Zulieferer geklärt werden – Vorbesteller verärgert

Nvidias Handheld-Konsole mit Android, "Shield", erscheint später als gedacht.

Eigentlich hätte das Gerät ab heute verfügbar sein sollen, jedoch hat sich der vor allem für seine Grafiktechnologien bekannte Hersteller spontan entschlossen, die Einführung zu verschieben. Im Juli soll es nun soweit sein, einen exakten Termin gibt es noch nicht.

Bauteilproblem soll Schuld an Verschiebung sein

Ursache ist laut einem Eintrag auf Nvidias Blog, ein mechanisches Bauteil, das Probleme verursacht. Diese müssen nun mit dem Zulieferer geklärt werden.

Wenig erfreut reagieren zahlreiche Vorbesteller der Konsole. Einigen wurden die 300 Dollar offenbar schon von der Kreditkarte abgebucht – Nvidia hatte erst vor einer Woche den Preis überraschend um 50 Dollar gesenkt.

Laut Heise wird auch an der Begründung für die Verzögerung gezweifelt, da Bauteilprobleme zum Marktstart eigentlich längst geklärt und die Geräte fix und fertig sein müssen. (red, derStandard.at, 27.06.2013)

  • Kommt einen Monat später: Nvidia Shield.
    foto: nvidia

    Kommt einen Monat später: Nvidia Shield.

Share if you care.