Eine Luxusjacht auf Rädern

Ansichtssache2. Juli 2013, 10:47
84 Postings

Alle Sommer wieder tauchen sie so sicher auf den Autobahnen Europas auf wie der Ferienstau: Wohnmobile. Die kleinen, transportablen Wohneinheiten sind praktisch, zweckmäßig und im besten Fall sogar komfortabel. Kaum zu Gesicht bekommen wird man auf heimischen Straßen hingegen ein Wohnmobil, das allein durch seine äußere Erscheinung alle Aufmerksamkeit auf sich lenkt.

"Elemment Palazzo" nennt sich die Luxusjacht auf Rädern des Wiener Unternehmens Marchi Mobile. Die Designer Jens Scheiwe und Mario Marchi haben die Luxuskarosse für den Urlaub auf der Straße entworfen, die jetzt in Dubai zum Verkauf angeboten wird. 2,3 Millionen Euro kosten die zwölf Meter Luxus, dafür bekommen die Käufer Überfluss vom Reifen bis zur Lackierung.

Die Zugmaschine alleine kostet knapp 300.000 Euro und orientiert sich an der Arbeit des deutschen Designers Luigi Colani. Angehängt ist die Wohneinheit mit 30 Quadratmetern Fläche auf zwei Etagen. Wohnzimmer, Küche und Luxusbad sowie ein Sonnendeck mit 20 Quadratmetern stehen zur Verfügung.

Handgefertigt und exklusiv

Fußbodenheizung, Marmor, ein bisschen Barock für die Innenraumausstattung, dazu roter Samt und Edelhölzer sind in dem handgefertigten Fahrzeug verarbeitet. Nur fünf Stück können im Jahr produziert werden, potenzielle Käufer werden derzeit in Dubai gesucht. Die Scheichs erhalten, ganz wie es ihrem luxuriösen Geschmack entspricht, die Möglichkeit, ihr neues Luxusspielzeug mit einer goldenen Sonderlackierung zu versehen. Man will ja nicht durch Bescheidenheit auffallen.

Ein 40-Zoll-Flat-TV, eine Fußbodenheizung und automatische Selbstreinigung maximieren den Komfort an Bord. Das Sonnendeck fährt auf Knopfdruck aus, mit ihm erscheint eine Sitzecke mit Tisch auf dem Dach. Gesteuert werden sämtliche Funktionen über einen Touchscreen. Durch eine zusätzliche Kontrolleinheit kann man etwa die Temperatur im Wohnmobil und die Beleuchtung bereits voreinstellen, wenn man noch gar nicht an Bord ist. Per Knopfdruck können auch Möbel versenkt oder ausgefahren werden.

Das Luxuswohnmobil gibt es in verschiedenen Ausführungen, je nachdem, ob man damit privat in den Urlaub reisen, auf Präsentationsfahrt gehen oder seine Geschäftspartner bei einer Konferenz auf Rädern beeindrucken möchte. (red, derStandard.at, 1.7.2013)

Info

Marchi Mobile

foto: marchi mobile
1
foto: marchi mobile
2
foto: marchi mobile
3
foto: marchi mobile
4
foto: marchi mobile
5
foto: marchi mobile
6
foto: marchi mobile
7
foto: marchi mobile
8
foto: marchi mobile
9
foto: marchi mobile
10
Share if you care.