Mandelas Zustand "kritisch, aber stabil"

27. Juni 2013, 15:36
19 Postings

Südafrikas Präsident: "Es geht ihm viel besser als gestern Nacht" - Obama am Wochenende in Südafrika erwartet

Dakar/Pretoria/Washington - Der Gesundheitszustand des südafrikanischen Ex-Präsidenten Nelson Mandela hat sich über Nacht verbessert. "Es geht ihm viel besser als gestern Nacht, als ich ihn sah", sagte Südafrikas Präsident Jacob Zuma am Donnerstagnachmittag nach einem erneuten Besuch in der Klinik in Pretoria. Mandelas Zustand sei weiterhin "kritisch, aber stabil". Der 94-Jährige befindet sich seit dem 8. Juni mit einer schweren Lungenentzündung im Krankenhaus.

US-Präsident Barack Obama würdigte den schwer kranken Friedensnobelpreisträger als einen "Helden für diese Welt". Sollte Mandela sterben, werde sein Vermächtnis über Jahrhunderte bestehen bleiben, sagte Obama während seiner Afrikareise in der senegalesischen Hauptstadt Dakar.m Wochenende wird Obama im Rahmen seiner Afrika-Reise in Südafrika erwartet.

Die zunehmende Sorge um den todkranken Mandela überschattet auch die Vorbereitungen des Südafrika-Besuchs von Obama, der am Freitag am Kap erwartet wird. Mandela war 1994 zum ersten schwarzen Präsidenten seines Heimatlandes gewählt worden und ebnete den Weg zur Aussöhnung von Schwarzen und Weißen in Südafrika. (APA, 27.6.2013)

Share if you care.