Mandela wird künstlich beatmet

26. Juni 2013, 13:12
16 Postings

Schwer kranker Ex-Präsident braucht alle drei Stunden Dialyse

Pretoria - Südafrikas schwer kranker Ex-Präsident Nelson Mandela wird einem Zeitungsbericht zufolge inzwischen künstlich beatmet. Wegen Nierenversagens sei auch alle drei Stunden eine Dialyse notwendig, berichtet der "Citizen" am Mittwoch unter Berufung auf mehrere, namentlich nicht genannte Angehörige des 94-Jährigen. Die Ärzte hätten der Familie angeboten, über die Abschaltung der lebenserhaltenden Geräte zu entscheiden, so das Blatt. (APA, 26.6.2013)

Share if you care.