Betrieb von Druckern kostet Wien 90 Mio. Euro

26. Juni 2013, 12:20
5 Postings

Bis 2028

Das Wiener Magistrat rechnet offenbar nicht damit, dass sich das papierlose Büro in nächster Zeit durchsetzt: Im Gemeinderat werden am Mittwoch die finanziellen Mittel für den Betrieb und die Wartung von Druckern beschlossen.

Veranschlagt sind Gesamtkosten in der Höhe von 90 Mio. Euro - für den Zeitraum bis 2028. (APA, 26.6 .2013)

Share if you care.