Tiroler fand Abwehrrakete neben Landesstraße

26. Juni 2013, 10:54
33 Postings

Hochwasser dürfte Kriegsrelikt freigespült haben

Langkampfen - Ein 46-jähriger Tiroler hat Mittwoch früh in Langkampfen in Tirol (Bezirk Kufstein) neben der Landesstraße ein Kriegsrelikt gefunden. Laut Polizei soll es sich um eine Panzerabwehrrakete handeln, die im Zuge der Unwetter angeschwemmt worden sein dürfte. Der Entminungsdienst wurde verständigt und wird sie fachgerecht entsorgen.

Der 46-Jährige hatte die Rakete kurz nach 7.30 Uhr entdeckt und die Polizei verständigt. Das stark verwitterte Kriegsrelikt lag unmittelbar neben einem Auffangbecken. (APA, 26.6.2013)

Share if you care.