Mindestens sieben Tote bei Anschlag in Pakistan

26. Juni 2013, 10:08
posten

Richter bei Angriff in Karachi schwer verletzt

Karachi - Bei einem Anschlag auf einen hochrangigen Richter in der pakistanischen Hafenstadt Karachi sind am Mittwoch mindestens sieben Menschen getötet worden. Der Richter Maqbool Baqir vom Hohen Gericht der südlichen Provinz Sindh sei bei dem Angriff schwer verletzt worden, sagte der Informationsminister von Sindh, Sharjeel Memon, vor Journalisten. Ein zum Schutz des Richters abgestellter Paramilitär und der Fahrer des Richters seien unter den Todesopfern.

Den Angaben zufolge war der Sprengsatz an einem Motorrad befestigt und wurde per Fernsteuerung gezündet. Baqir, der an speziellen Anti-Terror-Gerichten arbeitete, gilt als redlicher Justizvertreter. Karachi ist das Wirtschaftszentrum Pakistans, doch kämpft die Hafenstadt seit Jahren mit hoher Kriminalität sowie mit politischer, ethnischer und konfessioneller Gewalt. Vergangenes Jahr wurden dort im Konflikt zwischen rivalisierenden Parteien und Ethnien rund 2.000 Menschen getötet. (APA, 26.6.2013)

Share if you care.