Putin: Snowden immer noch am Moskauer Flughafen

    25. Juni 2013, 17:03
    9 Postings

    Laut russischem Präsidenten gibt es kein zutreffendes Auslieferungsabkommen

    Der frühere US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden hält sich nach Angaben des russischen Präsidenten Wladimir Putin weiter im Transitbereich des Moskauer Flughafens Scheremetjewo auf. 

    Kein anwendbares Abkommen

    Es gebe kein Auslieferungsabkommen zwischen Russland und den USA, das auf den Fall zutreffe, fügte Putin am Dienstag hinzu. Die USA hatten von Russland die Auslieferung des 30-Jährigen verlangt, der Spähprogramme des US- und britischen Geheimdienstes enthüllt hatte.

    Putin bestätigte damit Angaben aus Luftfahrtskreisen. Snowden sei ein freier Mann. Je eher er sich für ein Reiseziel entscheide, desto besser, so Putin. Der Amerikaner hat in Ecuador politisches Asyl beantragt. Putin sagte weiter, in Russland habe Snowden keine Straftaten begangen. Er hoffe, der Fall werde die Beziehungen zu den USA nicht belasten. (APA, 25.06.2013)

    Share if you care.