Neue Dachmarke für Klosterneuburg

26. Juni 2013, 15:06
13 Postings

Nofrontiere will damit die visuelle Identität der "Babenbergerstadt" und ihrer Katastralgemeinden stärken

Wien - Am 24. Juni präsentierte die Wiener Full-Service Agentur Nofrontiere die neue Dachmarke der Stadtgemeinde Klosterneuburg. Nofrontiere kreierte eine Wortbildmarke sowie ein einheitliches Corporate Design für den Auftritt der Stadt. "Die klare Markenarchitektur erlaubt die einfache Integration der Kernthemen: Wirtschaft, Freizeit, Tourismus, Weinbau, Kultur und Kommunales", heißt es in einer Aussendung. Nofrontiere kümmert sich auch um den Relaunch von klosterneuburg.at.

"Klosterneuburg hat neben einer reichen Geschichte unglaublich viele Vereine und Organisationen, die die Gegenwart der Stadt prägen. Alle haben ihre Identität, sind aber auch Teil der kollektiven Identität der Stadt. In Zukunft soll die Dachmarke zum Zeichen der Gemeinsamkeit in Klosterneuburg werden", sagt Bürgermeister Stefen Schmuckenschlager. (red, derStandard.at, 25.6.2013)

Share if you care.