EU für Verhandlungen mit afghanischen Taliban

24. Juni 2013, 23:24
4 Postings

Aussöhnungsprozess wird unterstützt

Luxemburg/Kabul - Die Europäische Union hat sich für Verhandlungen zwischen der afghanischen Regierung und den radikalislamischen Taliban ausgesprochen. Die EU werde einen von den Afghanen geführten Aussöhnungsprozess unterstützen, heißt es in einer am Montag in Luxemburg von den EU-Außenministern beschlossenen Erklärung. Ein dauerhafter Friede in Afghanistan erfordere eine alle Seiten einschließende politische Lösung, bei der die Verfassung und die Rechte der Frauen gewährleistet seien und an der alle politischen Gruppen mitwirkten. Die EU fordere alle politischen Kräfte in Afghanistan auf, den Friedensprozess zu unterstützen und sich an "substanziellen Friedensverhandlungen" zu beteiligen. Afghanistans Präsident Hamid Karzai lehnt bisher Verhandlungen mit den Taliban ab. (APA, 24.6.2013)

Share if you care.