Facebook bastelt an mobilem Nachrichtenprodukt

24. Juni 2013, 10:38
posten

Soll sich funktionell an den Nachrichtenaggregator Flipboard anlehnen

Facebook arbeitet an der Erweiterung seiner Geschäftsfelder und ist seit einem Jahr mit der Entwicklung eines eigenen Newsreaders beschäftigt. Wie das "Wallstreet Journal" berichtet, sollen darin die Inhalte des Newsstream insbesondere Nachrichteninhalte in einem neuen visuellen Format für mobile Geräte aufbereitet werden. Kolportierter Team-Leiter soll der Facebook-Designer Micheael Matas sein.

In dem Artikel wird dem neuen Produkt eine funktionelle Nähe zum Nachrichtenaggregator Flipboard unterstellt, der sich in den letzten beiden Jahren mit mehr als fünfzig Millionen Usern als wichtigstes Tool in seinem Feld etablieren konnte. Wann und ob der Reader der Öffentlichkeit vorgestellt werden soll, bleibt unklar. (red, derStandard.at, 24.6.2013)

Share if you care.