Das Klangforum sucht das Weite

21. Juni 2013, 18:33
posten

Intendant Sven Hartberger verrät ein Geheimnis

Wien - "Siehe, ich sage euch ein Geheimnis", zitierte die Einladung das erste Buch Korinther aus dem Neuen Testament. Bei der Pressekonferenz des Klangforums Wien lüftete Sven Hartberger den Schleier und verkündete: Das Ensemble bestreitet einen Abozyklus im Wiener Konzerthaus mit sieben Konzerten. Das tut es freilich seit der Saison 1990/91.

Für die Öffentlichkeit, soweit sie sich durch Tageszeitungen informiere, sei dies aber mangels Rezensionen weitgehend nicht wahrnehmbar, monierte der Intendant. Und eine wunderschöne Liste mit dem Titel " Zeitgenössische Oper in Wien" erinnerte mit dem Zusatz "leider nicht" daran, welche Musiktheaterwerke von John Adams bis Bernd Alois Zimmermann dem Publikum hier in aller Regel entgehen.

Gut genutzt wurde allerdings das 25-Jahr-Jubiläum des Ensembles vor auch schon wieder drei Jährchen. Dass die Box mit sechs CDs und zwei DVDs (mit Komponistengesprächen) erst jetzt präsentiert werden konnte, liegt daran, dass sie ausschließlich neue Werke (Cerha, Haas, Furrer, Klaus und Bernhard Lang, Olga Neuwirth u. v. a.) enthält.

Zu erwerben ist sie aus rechtlichen Gründen ausschließlich bei Veranstaltungen des Ensembles - wie zum Beispiel bei den Konzerten des kommenden Konzerthaus-Zyklus. Unter dem Titel "Langstrecke" steht sieben Mal je nur ein ausgedehntes Werk auf dem Programm. So sollen die Sinne geweitet und eine andere Form von Konzentration ermöglicht werden - statt "musikalischen Kurzgeschichten, raschen Schnitten und geschäftigen Umbauten", die sonst so manches Konzert mit neuer Musik prägen.

Abseits des Zyklus wird im Rahmen von Wien Modern der Träger des Erste Bank Kompositionspreises 2013 geehrt: Bernd Richard Deutsch, Jahrgang 1977. Und der Preisträger des letzten Jahres, Ensemblemitbegründer Beat Furrer, kann die in diesem Rahmen finanzierte CD mit seinem letzten Musiktheaterwerk Wüstenbuch ebenfalls im Herbst vorstellen. (red, DER STANDARD, 22./23.6.2013)

Share if you care.