Audis dominieren Le Mans, Wurz Fünfter

21. Juni 2013, 10:07
13 Postings

Wurz auf Position fünf - Lietz Dritter in GTE-Pro-Klasse

Im Qualifying für das 24-Stunden-Rennen von Le Mans haben die Audi R18 den Ton angegeben. Nach dem Ende der drei Qualifikationsläufe am späten Donnerstagabend sicherten sich Loic Duval/Tom Kristensen/Allan McNish (FRA/DEN/GBR) in 3:22,349 Minuten die Poleposition, dahinter folgten zwei weitere Audi-Teams. Alexander Wurz (Hybrid-Toyota TS030) nimmt den Klassiker von Platz fünf aus in Angriff.

Neben Wurz, der in der Königsklasse LMP1 startet, klassierte sich in der LMP2-Klasse mit Dominik Kraihamer im Lotus ein weiterer Österreicher auf Startplatz 24 (Rang 16 LMP2). Landsmann Richard Lietz rangierte mit seinen Teamkollegen in der GTE-Pro-Klasse im Manthey Porsche 911 RSR auf Position 32, dem drittbesten Startplatz seiner Klasse. Das Langstreckenrennen, das heuer sein 90-Jahr-Jubiläum feiert, wird am Samstag um 15 Uhr gestartet. (APA, 21.6.2013)

Qualifying für die 24 Stunden von Le Mans, Donnerstag

1. Duval/Kristensen/McNish (FRA/DEN/GBR) Audi R18 e-tron quattro 3:22,349 Min.
2. Treluyer/Fässler/Lotterer (FRA/SUI/GER) Audi R18 e-tron quattro 3:23,696
3. Jarvis/di Grassi/Gene (GBR/BRA/ESP) Audi R18 e-tron quattro 3:24,341
4. Davidson/Buemi/Sarrazin (GBR/SUI/FRA) Toyota TS030 Hybrid 3:26,654
5. Wurz/Lapierre/Nakajima (AUT/FRA/JPN) Toyota TS030 Hybrid 3:26,676

Share if you care.