BMW-Protect-Aktienanleihe

21. Juni 2013, 08:52
1 Posting

In den vergangenen Tagen konnte sich auch der Kurs der BMW-Aktie der weltweit schwächeren Tendenz nicht entziehen. Seit Anfang Juni 2013 gab der Aktienkurs um acht Prozent auf bis zu 68,55 Euro nach. Wenn sich das von der japanischen Börse ausbreitende Störfeuer nicht nachhaltig negativ auf die Märkte auswirkt, könnte die aktuelle Börsenschwäche sogar günstige Einstiegsmöglichkeiten in den ohnehin bereits hoch gelaufenen Aktienmarkt bieten. Wenn die BMW-Aktie Verlauf des nächsten Jahres nicht ein Fünftel ihres aktuellen Wertes verliert, dann werden strukturierte Produkte, wie die derzeit zur Zeichnung angebotene 7,75% Protect-Aktienanleihe der Erste Group für überproportional hohe Erträge sorgen.

7,75% Zinsen – 20% Schutz

Der am 25.6.13 festgestellte Schlußkurs der BMW-Aktie wird als Startwert für die Anleihe fungieren.  Wird der Startwert beispielsweise bei 68,55 Euro fixiert, dann wird sich ein Nominalwert der Anleihe von 1.000 Euro  auf (1.000:68,55)=14,58789 BMW-Aktien beziehen. Bei 80 Prozent des Startwertes wird sich die Barriere befinden. Diese Barriere wird während des gesamten, vom 25.6.13 bis zum 24.6.14 andauernden Beobachtungszeitraumes, aktiviert sein.  Unabhängig vom Kursverlauf der BMW-Aktie und wo die BMW-Aktie am Laufzeitende der Anleihe notiert, erhalten Anleger am 26.6.14 einen Zinskupon in Höhe von 7,75 Prozent gutgeschrieben.

Die Art und Weise, wie die Tilgung der Anleihe an deren Laufzeitende erfolgen wird, hängt hingegen vom Kursverlauf der BMW-Aktie und von dem am 24.6.14 festgestellten Schlußkurs ab. Notiert die BMW-Aktie während der gesamten Beobachtungsperiode immer oberhalb der Barriere, dann wird die Anleihe mit ihrem Ausgabepreis von 100 Prozent zurückbezahlt. Dies wird auch der Fall sein, wenn der Aktienkurs die Barriere während des Beobachtungszeitraumes unterschreitet, aber am Laufzeitende wieder oberhalb des Startwertes notiert. Verletzt die BMW-Aktie die Barriere und notiert sie am 24.6.14 unterhalb des Startwertes, so wird die Anleihe mittels der Lieferung von 14 BMW Aktien getilgt. Der Bruchstückanteil von 0,58789 Aktie  wird in cash abgegolten.

Die Erste Group-7.75% Protect Aktienanleihe auf die BMW Aktie, ISIN: AT000B119573, fällig am 26.6.14, kann ab einem Mindestveranlagungsvolumen von 3.000  Euro in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent plus 0,5 Prozent Ausgabeaufschlag erworben werden.

Fazit: Diese Protect Aktienanleihe auf die BMW-Aktie eignet sich für renditeorientierte Anleger, die die hohe Zinszahlung in Höhe von 7,75 Prozent in Kombination mit dem nicht zu vernachlässigenden   Risiko eines 20-prozentigen Kursrückganges der BMW-Aktie als fairen Tausch ansehen.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.
Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.