Obama will Republikaner Comey als FBI-Chef

21. Juni 2013, 06:44
6 Postings

52-Jähriger soll laut Medienberichten im September Robert Mueller ablösen

Washington - US-Präsident Barack Obama will nach übereinstimmenden Medienberichten den Republikaner James Comey an diesem Freitag als künftigen Chef der Bundespolizei FBI nominieren. Der 52 Jahre alte Comey soll demnach im September Robert Mueller ablösen, der die Behörde zwölf Jahre lang leitete.

Comey arbeitete unter Präsident George W. Bush als hoher Beamter im Justizministerium. Von 2003 bis 2005 war er stellvertretender Generalstaatsanwalt. Er machte sich einen Namen, als er sich in seiner Vize-Position offen gegen die Verlängerung eines Regierungsprogrammes wandte, das das Abhören von Telefongesprächen ohne besondere Genehmigung erlaubte.

Mann mit Integrität

Nachdem Comey und der ebenfalls kritische Mueller mit ihrem Rücktritt gedroht hatten, lenkte Bush ein und verfügte Änderungen an dem Programm, bevor es dann verlängert wurde. Seitdem gilt Comey als ein Mann, der die Integrität seines Amtes gegen politischen Druck verteidigt. (APA, 21.6.2013)

Share if you care.