Ex-Landesrat Brenner hat neuen Job in Deutschland

20. Juni 2013, 21:59
107 Postings

Früherer Salzburger Landeshauptfrau-Stellvertreter trat wegen Finanzskandals zurück - Er wird Geschäftsführer eines Holzverarbeiters

Wien/Salzburg - David Brenner, einst Salzburger Finanzlandesrat und Stellvertreter von Ex-Landeshauptfrau Gabi Burgstaller (SPÖ), hat einen neuen Job. Er soll Geschäftsführer des Kronospan-Werks Lambertswalde in Dresden werden, berichteten die "Salzburger Nachrichten" am Freitag.

Brenner hatte als Burgstallers Kronprinz gegolten, trat aber im Zuge des Salzburger Finanzskandals Mitte Dezember 2012 zurück. In seiner neuen Position wird er im dem Werk für das Personal, Teile des Vertriebs und den Einkauf zuständig sein.

Das Unternehmen, das hochwertige Holzstoffe produziert, teilte laut dem Bericht mit, dass "wir mit David Brenner unser internationales Führungsteam mit einem Mann verstärken, der Verhandlungserfahrung, soziale und kommunikative Kompetenz sowie hohe Belastbarkeit mitbringt". Brenner erklärte, dass er sich auf "diese spannende Herausforderung und die Möglichkeit freue, in einem führenden, weltweit agierenden Unternehmen mit an Bord zu sein." Kronospan sei ein dynamischer Industriekonzern. (APA, 20.6.2013)

Share if you care.