Dürrenmatt und Schweizer Käse

24. Juni 2013, 17:10
4 Postings

Die Schweizerin Anne Bennent ist als alte Dame in Stockerau zu sehen

Stockerau bekommt Besuch von einer alten Dame. Nicht im wörtlichen Sinn, immerhin wird die Dürrenmatt-Figur in der aktuellen Produktion der lokalen Festspiele von niemand Geringerem als Anne Bennent (wie Dürrenmatt aus der Schweiz gebürtig) verkörpert. Wird in diesem Fall wohl die Maske richten müssen. Das aus den 1950ern stammende Stück hat den Schweizer Dramatiker berühmt gemacht, es wird laut Intendant und Regisseur Zeno Stanek aber "viel zu selten" in Österreich gespielt.

Pausenverpflegung

Stanek preist auch die "im besten Sinne unkonventionelle" Begleitmusik aus der Hand des Gitarristen Karl Ritter. Wie stets ist auch diesmal der Platz vor der - in Österreich unvermeidlich - barocken Kirche der Ort, an dem gespielt wird. Bei Schlechtwetter kommt der Saal des nahen Z2000 zum Einsatz. Fix ist auf jedem Fall die Pausenverpflegung mit frischem Brot aus der Stadt, mit Weinen aus der näheren Umgebung und, Dürrenmatt et Bennent obligent, mit Schweizer Käse! (corti, Rondo, DER STANDARD, 21.6.2013)

  • "Der Besuch der Alten Dame", Festspiele Stockerau, 25.6. bis 10.8.
    foto: festspiele stockerau / roswitha hecke

    "Der Besuch der Alten Dame", Festspiele Stockerau, 25.6. bis 10.8.

Share if you care.