RB-Junioren spielen in russischer Liga

20. Juni 2013, 17:55
7 Postings

Juniorenliga MHL ist die höchste russische U21-Liga und Unterbau der KHL

Salzburg - Red Bull beschreitet mit dem Eishockey-Nachwuchs neue Wege, nimmt mit einem Farmteam, das sich aus Spielern von RB Salzburg und RB München zusammensetzt, ab der kommenden Saison an der länderübergreifenden russischen Juniorenliga MHL teil. Die MHL ist die höchste russische U21-Liga und Unterbau der KHL. Cheftrainer des Red Bull-Teams ist der ehemalige ÖEHV-Teamspieler Ken Strong. (APA, DER STANDARD, 21.6.2013)

Share if you care.