Kapsch TrafficCom erhält Auftrag aus Chile

20. Juni 2013, 12:37
2 Postings

Wien - Der börsenotierte Mautsystemanbieter Kapsch hat einen 650.000-Euro-Auftrag aus Chile erhalten. Den Zuschlag erhalten hat das Unternehmen für die Umsetzung und den Betrieb des neuen VMS-Systems (Variable Message Signs), das binnen eines Jahres geliefert wird, teilte Kapsch TrafficCom mit.

Die Anlage bestehe aus drei verschiedenen Typen von Wechselverkehrszeichen. Sie sorge für mehr Sicherheit und Effizienz auf der Zufahrstraße zur größten Untertage-Kupfermine im rund 80 Kilometer südlich der Hauptstadt gelegenen El Teniente. (APA, 20.6.2013)

Share if you care.