Arbeiter stürzte in Wien durch Fußboden in die Wohnung darunter

20. Juni 2013, 12:29
123 Postings

Der Mann wurde verletzt ins Spital eingeliefert, die Mieterin erlitt einen Schock

Wien - In einer sanierungsbedürftigen Altbauwohnung in Wien-Wieden ist am Donnerstag ein Bauarbeiter durch ein großes Loch im Fußboden in die darunterliegende Wohnung abgestürzt. Der Mann wurde laut Feuerwehr verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr evakuierte die betroffenen Wohneinheiten. Die Decke musste gepölzt werden.

Öffnung provisorisch verschlossen

Unfallort war laut Feuerwehrsprecher Christian Feiler ein Haus in der Graf-Starhemberg-Gasse. Die Mieterin der darunterliegenden Wohnung war zum Unfallzeitpunkt daheim. Sie blieb körperlich unverletzt, hat aber einen Schock erlitten.

Das Unfallopfer hatte in der Wohnung darüber Arbeiten am Fußboden durchgeführt. Die Öffnung im Boden ist nach dem Unglück zunächst provisorisch verschlossen worden. (APA, 20.6.2013)

  • Der Arbeiter stürzte durch ein Loch in die Wohnung einen Stock tiefer.
    foto: ma 68 lichtbildstelle

    Der Arbeiter stürzte durch ein Loch in die Wohnung einen Stock tiefer.

  • Die Mieterin der Wohnung erlitt einen Schock.
    foto: ma 68 lichtbildstelle

    Die Mieterin der Wohnung erlitt einen Schock.

Share if you care.