Peugeot-Discount-Zertifikat

20. Juni 2013, 08:23
posten

Großes Renditepotenzial bei behauptetem Aktienkurs

Nach dem Auftaktquartal des aktuellen Geschäftsjahres 2013 musste Peugeot eine Hiobsbotschaft verkünden: Der Umsatz des französischen Autokonzerns brach um 6,5 Prozent auf gut 13 Milliarden Euro ein. Auch im zweiten Quartal ist ein kräftiger Gegenwind zu befürchten. Vor allem der Absatzeinbruch in Südeuropa macht Peugeot zu schaffen. Neben Opel und Fiat ist Peugeot wohl das dritte große Sorgenkind der europäischen Autobranche. In 2012 musste Peugeot einen Rekordverlust von etwa fünf Milliarden Euro ausweisen.

Aufwärtstrend und Unterstützung

Doch nun will man eisern sparen. Zudem fielen die Absatzzahlen für Mai ermutigend aus. Die Analysten von JP Morgan hoben daraufhin das Kursziel für die Peugeot-Aktie von fünf auf acht Euro an. Das Chance-Risiko-Verhältnis sei mittlerweile ausgewogener, so die Analysten. Der französische Autobauer profitiere von den besseren Aussichten in Europa besonders deutlich. Der Chart zeigt, dass sich die Aktie in einem kurzfristigen Aufwärtstrend befindet, der aktuell bei etwa 5,50 Euro verläuft. Bei 5,19 Euro markiert das Jahrestief eine horizontale Unterstützung.“

Discount-Zertifikat mit Cap bei 6 Euro

Wenn sich der Kurs der Peugeot-Aktie in acht Monaten oberhalb des Aufwärtstrends befindet, dann können Anleger mit Discount-Zertifikaten zu interessanten Renditechancen gelangen. Das HVB-Discount-Zertifikat auf PSA Peugeot Citroen-Aktie mit Cap bei 6 Euro, fällig am 27.2.14, ISIN: DE000HV9RPP6, BV 1, wurde beim Aktienkurs von 6,65 Euro mit 5,29 – 5,30 Euro gehandelt.

Wenn sich der Aktienkurs am 27.2.14 auf oder oberhalb des Caps von 6 Euro aufhält, dann wird das Zertifikat mit dem Höchstbetrag von 6 Euro zurückbezahlt. In diesem Fall erwirtschaften Anleger innerhalb der nächsten neun Monate einen Ertrag von 13,21 Prozent (=19 Prozent pro Jahr), wenn der Aktienkurs bis dahin nicht um 9,77 Prozent auf 6 Euro oder darunter nachgibt. Ein effektiver Kapitalverlust wird erst dann entstehen, wenn der Aktienkurs am Laufzeitende des Zertifikates unterhalb des Kaufpreises des Zertifikates, also unterhalb von 5,30 Euro gebildet wird. 

ZertifikateReport-Fazit: Mit diesem Discount-Zertifikat auf die Peugeot-Aktie können Anleger innerhalb der nächsten neun Monate einen Ertrag von 13,21 Prozent erwirtschaften, wenn der Aktienkurs bis dahin nicht um knappe zehn Prozent auf 6 Euro nachgibt. Erst unterhalb von 5,30 Euro wird das Investment in den roten Zahlen enden.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.
Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.