Strasser gewinnt erneut Race Across America

19. Juni 2013, 21:29
96 Postings

Steirer bewältigt Monstertour in weniger als acht Tagen

Christoph Strasser hat am Mittwoch das Race Across America für sich entschieden. Der Sieger von 2011 und Vorjahreszweite benötigte für das Extremradrennen über 4.860 Kilometer und mehr als 50.000 Höhenmeter weniger als acht Tage. "RAAM'13 DONE - 7 d 22 h 52 m", stand auf der Facebook-Seite des Steirers.

Der Start war am Dienstagmittag vergangener Woche in Oceanside in Kalifornien erfolgt, die Fahrer wurden in Annapolis im Bundesstaat Maryland empfangen. Auf Platz zwei fuhr der Schweizer Dani Wyss, Gerhard Gulewicz gab vor dem Ziel auf.

Der 30-jährige Strasser kämpfte zuletzt bereits stark gegen die Müdigkeit, hielt sich mit psychischen Spielchen aber munter. (APA, 19.06.2013)

Share if you care.