Sauerstoffreiche Mars-Atmosphäre vor vier Milliarden Jahren

19. Juni 2013, 19:40
23 Postings

Forscher verglichen Mars-Bodenproben mit jenen von Mars-Meteoriten

London - Vor vier Milliarden Jahren könnte der Mars eine sauerstoffreiche Atmosphäre gehabt haben. Zu diesem Schluss kommen zumindest Forscher um Bernard Wood von der Oxford University, nachdem sie Daten von Mars-Bodenproben des NASA-Rovers Spirit mit jenen von Mars-Meteoriten verglichen haben, die auf der Erde gefunden wurden. Die Atmosphäre der Erde reicherte sich dagegen erst vor 2,5 Milliarden Jahren mit Sauerstoff an.

Beide Gesteine hätten einen ähnlichen Ursprung im tiefen Inneren des Mars, berichten die Forscher in der Fachzeitschrift "Nature". Dass die Felsen in einem Krater, die Spirit untersuchte, einen fünf Mal höheren Nickel-Anteil als die Meteoriten haben, stellte die Forscher aber vor ein Rätsel. Die Unterschiede in der Zusammensetzung könnte dadurch erklärt werden, dass die Mars-Atmosphäre vor langer Zeit eine sauerstoffreiche Umgebung war.

Das 3,7 Milliarden alte Gestein könnte durch Subduktion, das Abtauchen von Oberflächenteilen in das Innere des Planeten, entstanden sein. Später sei es durch Vulkanaktivität wieder an die Oberfläche gelangt. Die Meteoriten dagegen sind geologisch relativ jung und nur zwischen 180 Millionen und 1,4 Milliarden Jahren alt, erklären die Forscher. (pum, DER STANDARD, 20.6.2013)

Share if you care.