Aufführungen von "Spirit" müssen abgesagt werden

19. Juni 2013, 14:48
posten

Choreografin Holzinger verletzte sich bei einem Bühnenunfall

Wien - Die österreichische Choreografin Florentina Holzinger hat sich bei einem Bühnenunfall schwer verletzt. Ein technisches Versagen bei der Aufführung ihres Stück "Kein Applaus für Scheiße" beim Stamsund International Theatre Festival in Norwegen führte zu dem Unfall. Wie das Wiener brut in einer Aussendung mitteilte, müssen die für 22. und 23. Juni geplanten Aufführungen ihres Stücks "Spirit" im Rahmen des "Alles muss raus"-Festivals abgesagt werden.

Holzinger studierte nach ihrem Schulabschluss in Wien in Amsterdam Choreografie. In der europäischen Performance-Szene bekannt wurde sie durch "Kein Applaus für Scheiße", das ebenso wie "Spirit" gemeinsam mit Vincent Riebeek entstand. Für das Solo "Silk" wurde Holzinger beim Impulstanz-Festival 2012 mit dem Nachwuchsförderpreis Jardin d'Europe ausgezeichnet. (APA, 19.6.2013)

Share if you care.