Das neue redaktionelle Führungsteam von STANDARD und derStandard.at

    19. Juni 2013, 16:59
    3 Postings

    Die Änderungen bei Ressortleiter-Funktionen und bei den Chefs vom Dienst

    Wien - Die neue Organisationsform der STANDARD-Gruppe führt auch zu Veränderungen der redaktionellen Führungsteams. Die zusammengelegten Ressorts werden künftig je zur Hälfte von Print- und Onlineleuten geführt.

    Auf redaktioneller Ebene wird Michael Völker Ressortleiter Innenpolitik, er ist künftig für Print und Online zuständig. Katrin Burgstaller wird Stellvertreterin Innenpolitik. Die Außenpolitik übernimmt Manuela Honsig-Erlenburg, ihr Stellvertreter ist Gianluca Wallisch. Christoph Prantner wird als leitender Redakteur künftig für Kommentar der anderen zuständig sein. Rosa Winkler-Hermaden leitet künftig das Chronik-Ressort, Stellvertreter wird Michael Simoner.

    Das Wirtschaftsressort wird Andreas Schnauder leiten, Stellvertreterin ist Regina Bruckner. Andrea Schurian leitet das Kulturressort, Karl Gedlicka übernimmt hier die Stellvertretung. Das Sportressort leitet Philip Bauer mit Stellvertreter Fritz Neumann. Markus Sulzbacher übernimmt das Ressort Webstandard/Netbusiness, Karin Tzschentke wird seine Stellvertreterin. Sabine Bürger ist weiterhin als Leiterin für das Ressort Etat zuständig, Harald Fidler ihr Stellvertreter.

    Neues Ressort Wissen/Gesellschaft

    Das neue Ressort Wissen/Gesellschaft führt künftig Lisa Mayr. Ihre Stellvertreter sind Peter Illetschko (Forschung Spezial), Regina Walter (Gesundheit) und Ina Freudenschuss (dieStandard.at). Stephan Hilpold übernimmt die Ressortverantwortung für Rondo/Lifestyle, Petra Eder ist seine Stellvertreterin. Das Karriere-Team wird Karin Bauer leiten, Oliver Mark wird ihr Stellvertreter. daStandard.at leitet weiterhin Olivera Stajic.

    Als Chefs vom Dienst sind künftig Eric Frey für Print und Online, Otto Ranftl und Petra Stuiber für Print sowie Olivera Stajic, Sabine Bürger und Günther Oswald für Online tätig. (red, derStandard.at, 19.6.2013)

    Share if you care.